Bwin und Bundesligavereine verlängern Sponsoringvertrag

Bwin

Das Online-Casino Bwin hat die Sponsoring-Verträge mit fünf Fußball-Bundesligisten um drei Jahre verlängert. Bwin, das zur iGaming-Gruppe Entain gehört, ist bis zur Fußballsaison 2023-2024 offizieller Partner von Borussia Dortmund, FC Köln, Union Berlin, St. Pauli und Dynamo Dresden.

Das Team von Bwin Casino ist in der deutschen Sportwelt kein Unbekannter. Im Juli 2019 unterzeichnete Bwin eine Partnerschaft mit der Bundesliga, der höchsten deutschen Fußballliga, die es dem Unternehmen ermöglicht, Werbekampagnen rund um die Spiele zu schalten.

Darüber hinaus erscheint das Online-Casino regelmäßig auf den Spielplänen der Fußballspiele.

Auf der Website von Bwin Casino heißt es, dass das Sportwettenunternehmen in Zukunft weitere Werbekampagnen starten wird, die sich an deutsche Fußballfans richten. Die bereits erwähnten Fußballvereine werden dabei eine wichtige Rolle spielen.

Außerhalb Deutschlands arbeitet Bwin Casino bereits seit einiger Zeit mit verschiedenen großen Fußballvereinen zusammen.

In Spanien sponsert Bwin Valencia, in Griechenland den nationalen Meister Olympiakos, und auch mit der belgischen Jupiler Pro League arbeitet Bwin seit einiger Zeit zusammen.

In einer Pressemitteilung von Borussia Dortmund erklärt Geschäftsführer Carsten Cramer, dass er die Zusammenarbeit mit Bwin Casino sehr schätzt:

Wir möchten uns beim Team von Bwin für die jahrelange Zusammenarbeit bedanken. Die neue Saison steht vor der Tür, daher ist die Verlängerung eine gute Nachricht für unseren Verein. Borussia Dortmund und Bwin passen gut zusammen und wir werden in Zukunft noch viele weitere innovative Projekte starten!

Derzeit ist Bwin Casino nicht in den Niederlanden aktiv und arbeitet nicht mit Fußballvereinen zusammen.

Über Bwin Casino

Bwin ist ein ursprünglich österreichisches Online-Casino, das 1997 unter dem Namen Betandwin gegründet wurde. In den ersten Jahren konzentrierte sich Betandwin vor allem auf den deutschen, schweizerischen und österreichischen Glücksspielmarkt, aber um auch andere Märkte zu erschließen, wurde beschlossen, den Namen in Bwin zu ändern.

Bwin ist vor allem für seine Aktivitäten im Bereich des Sports bekannt, betreibt aber mittlerweile auch ein Online-Casino. In diesem Online-Casino können Mitglieder unter anderem Blackjack, Roulette und Spielautomaten spielen. Die Spiele, die Sie bei Bwin spielen können, werden u.a. von Microgaming, Pragmatic Play und Big Time Gaming entwickelt.